Willkommen im Zoo Salzburg

 

Zoo Salzburg - das Zuhause von 140 Tierarten aus aller Welt!

Die einmalige Landschaft am Hellbrunner Berg mit der steilen Felswand auf der einen Seite und den hügeligen Ausläufern in die Auenlandschaft auf der anderen Seite ist das Zuhause von rund 1200 Wildtieren im Zoo Salzburg.

 

Heimische und exotische Tierarten - vom Alpensteinbock bis zur Zebramanguste - leben auf dem rund 14 Hektar großen Gelände in naturnahen, großzügigen Anlagen.

 

Herbst im Zoo!

Die Herbstsonne taucht den Hellbrunner Berg in goldenes Licht und die Blätter färben sich bunt! Die Zootiere genießen die wärmenden Sonnenstrahlen, spielen mit dem raschelnden Laub und lassen sich die zahlreichen Früchte dieser Jahreszeit schmecken. Vor allem die Braunbären und Präriehunde werden immer fülliger. Für die nahende Winterruhe benötigen sie eine nährende Speckschicht. Nicht nur im Frühling, auch im Herbst erblicken sehr viele Jungtiere das Licht der Welt. Wo es gerade Nachwuchs zu entdecken gibt und welche Veranstaltungen stattfinden erfahren Sie links unter der Rubrik „Erlebnis“. Im Herbst ist immer viel los im Reich der Tiere in Hellbrunn!

 

Wenn Sie Ihre tierischen Lieblinge möglichst oft erleben möchten, ist die Zoo-Jahreskarte genau das Richtige! Damit können Sie ab Ausstellungsdatum 365 Tage im Jahr den Zoo Salzburg besuchen. Bestimmt ein tolles Geschenk für jeden Zoofan!

 

 

Häufig gestellte Fragen finden Sie hier!



Copyright: Zoo Salzburg | 5081 Anif | sterreich